Frischer Look, kühle Komponenten

Fractal Design Meshify C – Kompaktes ATX Gehäuse mit Glas-Seitenwand


Inspiriert von geschliffenen Diamanten, geschmiedet für kompakte Builds. Das Meshify C von Fractal Design zeichnet sich durch die luftige Wabengitterfront und die gläserne Seitenwand aus. Ebenso wissen die inneren Werte des ATX-Gehäuses zu überzeugen: Cleveres Kabelmanagement, Zwei-Kammer-Aufbau und modularer HDD-Käfig sind nur einige Highlights. Jetzt entdecken!

Aus eins mach zwei

Der Innenraum wurde, wie schon bei anderen Fractal Gehäusen, zweigeteilt. Im oberen Teil findet sich Platz für das Motherboard, der untere Teil ist für Netzteil sowie zwei 3.5ʺ oder 2.5ʺ Laufwerke vorgesehen. Zudem lassen sich direkt hinter dem Motherboard bis zu drei SSDs unterbringen. Das Meshify C bietet somit erstaunlich viel Platz bei geringen Ausmassen.

Immer mit der Ruhe

Fractal Design legt auch beim Meshify C grossen Wert auf die Dämmung. So finden sich in dem kompakten MidiTower beispielsweise Gummischeiben und mit Gummiringen ausgestattete Schrauben, um den Geräuschpegel auf einem Minimum zu halten. Ebenso sorgt die Seitenwand aus echtem Glas für eine dichtere Isolation.

Luftig frisch

Das offene Design sorgt für eine gleichmässige Kühlung aller Komponenten. Das Meshify C wird bereits mit zwei 120mm Lüftern ausgeliefert, welche die Luft gekonnt durchs Gehäuse leiten. Besonders die Front leistet einen grossen Beitrag zum gelungenen Airflow.

Geschickt verkabelt

Für die nötige Ordnung sorgt das Kabelmanagement mit Klettverschluss. Kinderleicht lässt sich die Kabelführung sauber anordnen.

Fractal Design Meshify C